Bildergalerien

Die Türen für neue Schüler geöffnet

Wie es nach den Sommerferien im August 2018 mit der Schule weitergeht, beschäftigt derzeit viele Eltern der Viertklässler im Kreis, denn nach der vierten Klasse geht es an einer weiterführenden Schule weiter.  Reichen die Noten für ein Gymnasium oder ist es doch erst mal besser, eine Förderstufe zu wählen, um zu schauen, in welche Richtung mein Kind sich entwickelt?

Viele Schulen nutzen dazu im Januar und Februar die Zeit, zu ihrem Tag der offenen Tür einzuladen. So auch die Schule im Ostergrund Anfang Februar. Für diesen waren alle Kollegen und viele Schüler der Haupt-und Realschule im Grünen von Treysa im Schulgebäude unterwegs, um den Besuchern zu zeigen, wie groß die kleine Schule aufgestellt ist. Nach einer kurzen Begrüßung durch den kommissarischen Schulleiter Ralf Lohse in der Cafeteria wurden interessierte Eltern und Schüler von den Kollegen durch das Schulgebäude geführt, um sich einen Eindruck von der bunten Schule zu machen.

So zeigte die Schule ihr breites Spektrum, was vom Sportangebot am Nachmittag, wie zum Beispiel Tanzen bei Timea Smajda oder Trampolinspringen bei Frau Rasner-Peters ging, bis hin zu einer Vorführung im Fach Chemie, bei der es ordentlich krachte. Danach konnten die zukünftigen Fünftklässler in der Sporthalle toben, bei Frau Maßmeyer malen oder in der Arbeitslehre selbst mal ihr handwerkliches Geschick testen, während die Eltern sich bei Getränken und Waffeln stärken und vor allem mit den Lehrern unterhalten konnten.

Wir wünschen allen Eltern und SchülerInnen eine ruhige Entscheidungsfindung für den weiterführenden Bildungsweg Ihres Kindes.

 

Ein neues Konzept für die Mediothek

Wenn man an die Mediothek in der Schule im Ostergrund denkt, denken viele sicherlich zuallererst an deren gute Seele Herrn Köhler und vielleicht noch an die Billardtische. Die wenigsten komischerweise an Bücher. Das soll sich nun aber grundlegend ändern.

Vom Schüler zum Lehrenden

Jeden Tag in der Schule sitzen, Sachverhalte erklärt zu bekommen und neue Strategien anzuwenden, das beherrschen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 schon ziemlich gut. Sich selbst aber mal mit einem ausgewählten Thema auseinanderzusetzen, dieses von verschiedenen Seiten zu beleuchten, Texte selbst lesen und verstehen und daraus dann noch eine Präsentation zu gestalten, das mussten sie erst lernen.

DANKE :-)

Liebe Eltern / Erziehungsberechtige,

auch in diesem Jahr war der Ziegenhainer Weihnachtsmarkt ein voller Erfolg. Im Namen der Schulgemeinde möchten wir uns für die rege Mitarbeit und Spendenbereitschaft bedanken.

Entführt in die Welt von Helden und verborgenen Zimmern

40 Augenpaare waren nach vorne gerichtet auf vier Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6. Die 40 Augenpaare gehörten zu den Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 5, die am Dienstag vor Nikolaus in die Mediothek eingeladen wurden zum Vorlesewettbewerb der 6. Klassen der Schule im Ostergrund.

Schuhkartons mit neuer Funktion

Für manchen ist Lesen sehr anstrengend und ein lästiges Übel. Lesen aber ist wichtig, da es einem die Türen in die Welt öffnet.

Entspanntes und kreatives Arbeiten während der Methodentage

Methoden für den Unterricht bieten Lehrern und vor allem Schülern Abwechslung in diesem und ermöglichen den Mädchen und Jungen ihre Präsentationskompetenz zu erweitern oder man lernt, wie man eine Mappe richtig führt, wie man einen Text Schritt für Schritt erschließt oder wie man in einer Diskussion seinen Standpunkt vertreten kann.