Erst das Schreiben, dann die Präsentation!

Sich ein Thema seiner Wahl bzw seines Interesses auszusuchen und dieses eigenständig und wissenschaftlich zu bearbeiten. Dies ist das Ziel bzw. die Aufgabe der Schülerinnen und Schüler der R10 der Schule im Ostergrund gewesen. Denn für sie standen am Dienstag und MIttwoch nach den Weihnachtsferien ihre Präsentationsprüfungen an. Hierzu mussten die Mädchen und Jungen eine Hausarbeit zu dem selbst gewählten Thema verfassen. Im Zentrum dieser standen Themen wie zum Beispiel der Plastikmüll in den Weltmeeren, Forstwirtschaft, Das Tagebuch der Anne Frank oder die Wirtschaftskrise von 2008. In den Ferien gab es dann Arbeit für die Prüflinge und ihre Prüfer. Erstgenannte bereiteten ihre Prüfungen vor und zweitgenannte laßen die Arbeit gründlich durch. Für die Schüler der R10 eine besondere Aufgabe. Endlich konnten sie zeigen, welche methodischen Kenntnisse sie sich in ihrer schulischen Laufbahn angeeignet haben. Die meisten nutzen die PowerPoint für ihre Zwecke aber auch die guten alten Plakate kamen zum Einsatz. Insgesamt können die 20 Mädchen und Jungen stolz auf ihre Ergebnisse sein, die sie in Kurzvorträgen von 10 Minuten einer Prüfungskommission präsentierten und sich anschließend noch den vielen Fragen der Prüfer stellten. Gut habt ihr das gemacht - und nach der Präsentation ist vor der nächsten Prüfung. Die ist übrigens im Mai und fast der letzte Streich unserer Abgangsklassen im Schuljahr 2018/2019.