Wahlpflichtunterricht

 

Der Wahlpflichtunterricht(WPU) wird zweistündig ab Jahrgang 7 bis Jahrgangsstufe 10 schulformübergreifend erteilt. Er bietet die Möglichkeit in Kleingruppen über den regulären Pflichtunterricht hinaus seine Kenntnisse und Fähigkeiten sowie Fertigkeiten in andere Gebieten zu sammeln und zu vertiefen. Dies kommt in der Regel den besonderen Interessen der Schüler entgegen. Durch die kleinen Kurse herrscht ein sehr angenehmes Arbeitsklima, in dem man sehr projekt- und ergebnisorientiert arbeitet.

Mögliche Schwerpunkte bilden hierbei die praktischen Fächer wie Arbeitslehre (nähen, werken, kochen), Sport, Naturwissenschaften (Ökologie, Aquaristik).

Angebote im Schuljahr 2018/2019 sind

 

Jahrgang 7:

Aquaristik (Frau Glinski), Kunst (Herr Gensler), Werken und Arbeitslehrer (Herr Schumacher)

 

Jahrgang 8:

Kreative Zufallstechniken (Frau Maßmeyer), Werken und Arbeitslehre (Herr Schumacher), Ballsportarten (Herr Huber)

 

Jahrgang 9 und 10 (an zwei Vormittagen):

Sportevents planen (Herr Huber), Kochen und backen (Frau Glinski), Internationale Küche (Herr Schumacher), Fitness (Herr Huber), Vorbereitung Arbeitsleben (Herr Gensler),