Schwimmen zu können bedeutet vor allem eins: Sicherheit im Wasser. Aber auch das Spaß haben, sich im Wasser abzukühlen oder tatsächlich Sport zu treiben sind eng mit dem Besuch eines Schwimmbades verbunden. Aufgrund der Coronapandemie kam das Schwimmen für Kinder und Jugendliche viel zu kurz.

Und dem boten die Sportlehrer, Eugen Koch und Florian Wiederhold der SiO nun Einhalt. Sie organisierten im Rahmen des Löwenstarkprogrammes für die 5. und 6. Klassen Schwimmbadtage im Mengsberger Rottkäppchen-Schwimmbad. Je zwei Vormittage im März fuhren die Klassen F5a, F5b, F6a und F6b mit den Kollegen, Herrn Köhler und einer weiteren Begleitung ins Schwimmbad. Dort wurde das Schwimmen trainiert sowie Schwimmabzeichen (Bronze oder Feischwimmer) erlangt.  Ein voller Erfolg für alle. Die Schüler hatten mächtig Spaß und machten ganz nebenbei noch ihr Schwimmabzeichen.

schwimmbad2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.